Sybase NNTP forums - End Of Life (EOL)

The NNTP forums from Sybase - forums.sybase.com - are now closed.

All new questions should be directed to the appropriate forum at the SAP Community Network (SCN).

Individual products have links to the respective forums on SCN, or you can go to SCN and search for your product in the search box (upper right corner) to find your specific developer center.

ASA 9 ueber VPN

3 posts in iAnywhere General Discussion (German) Last posting was on 2005-06-10 15:49:54.0Z
Heribert Goeckel Posted on 2005-02-26 17:10:38.0Z
Newsgroups: ianywhere.public.german.general
Subject: ASA 9 ueber VPN
From: "Heribert Goeckel" <hg02@hagotech.de>
Organization: HAGOTECH
X-Newsreader: News Rover 8.2.2 (http://www.NewsRover.com)
NNTP-Posting-Host: p3ee0137a.dip0.t-ipconnect.de
X-Original-NNTP-Posting-Host: p3ee0137a.dip0.t-ipconnect.de
Message-ID: <4220ad8e$1@forums-1-dub>
Date: 26 Feb 2005 09:10:38 -0800
X-Trace: forums-1-dub 1109437838 62.224.19.122 (26 Feb 2005 09:10:38 -0800)
X-Original-Trace: 26 Feb 2005 09:10:38 -0800, p3ee0137a.dip0.t-ipconnect.de
Lines: 20
Path: forums-1-dub!not-for-mail
Xref: forums-1-dub ianywhere.public.german.general:59
Article PK: 932

Hallo,

hat jemand Erfahrung mit der ODBC Anbindung einer ASA 9 Datenbank über VPN
(DSL).

Unsere Client-Server (Powerbuilder) Applikation soll auch von entfernten
Agenturen betrieben werden können.
So stellt sich uns die Frage der Anbindung. Entweder über Terminaldienste
oder VNC- Fernsteuerung,
oder über die ODBC Anbindung mittels Internet bzw VPN - Tunnel.

Sind hier die Antwortzeiten akzeptabel, sind spezielle
Perfomrance-Einstellungen notwendig.
Hat jemand Erfahrung aus dem Betrieb? (Stabilität der Verbindung,
Sicherheit, Ausfälle)



--
Heribert Goeckel


"Markus Hofer" Posted on 2005-02-27 18:22:25.0Z
Reply-To: "Markus Hofer" <mh(at)smartsol.ch>
From: "Markus Hofer" <mh(at)smartsol.ch>
Newsgroups: ianywhere.public.german.general
References: <4220ad8e$1@forums-1-dub>
Subject: Re: ASA 9 ueber VPN
Lines: 59
X-Priority: 3
X-MSMail-Priority: Normal
X-Newsreader: Microsoft Outlook Express 6.00.2800.1437
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2800.1441
X-Original-NNTP-Posting-Host: 251-70-72-193.adsl.switzerland.net
Message-ID: <42220fdc$1@forums-2-dub>
X-Original-Trace: 27 Feb 2005 10:22:20 -0800, 251-70-72-193.adsl.switzerland.net
X-Original-NNTP-Posting-Host: forums-2-dub.sybase.com
X-Original-Trace: 27 Feb 2005 10:22:23 -0800, forums-2-dub.sybase.com
NNTP-Posting-Host: forums-master.sybase.com
X-Original-NNTP-Posting-Host: forums-master.sybase.com
Date: 27 Feb 2005 10:22:25 -0800
X-Trace: forums-1-dub 1109528545 10.22.108.75 (27 Feb 2005 10:22:25 -0800)
X-Original-Trace: 27 Feb 2005 10:22:25 -0800, forums-master.sybase.com
X-Authenticated-User: ngsysop
Path: forums-1-dub!not-for-mail
Xref: forums-1-dub ianywhere.public.german.general:60
Article PK: 933

Hallo Heribert

Hier generell etwas zu sagen ist sehr schwierig. Es kommt sehr darauf an,
wie die Applikation geschrieben wurde. Ist die Applikation so geschrieben,
dass sehr viel auf dem Client gemacht wird und wenig auf dem Server ist
evtl. ein Einsatz von Terminal-Server von Vorteil. Ebenfalls wesentlich ist
auch, wie das Connection-Handling in der Applikation aufgebaut ist. Wird
beimStarten der App die Connection aufgebaut und dann im ganzen Programm
davon ausgegangen, dass eine geöffnete Connection besteht, ist evtl.
ebenfalls eine Terminal-Server-Lösung vorzuziehen.

Die beste Lösung ist wohl, einfach mal einen Test mit einer VPN-Verbindung
zu machen.

Für den Betrieb über ODBC solltest Du noch mit ein paar Parametern spielen:
- "Buffer size" sollte erhöht werden (probier mal 10k)
- Kompression einschalten
- Prefetch-Parameter anpassen:
Probier mal im ODBC Treiber unter dem Advanced Tab
in Feld "Additional Connection Parameters" folgendes zu setzen:
prows=500,pbuf=2048

Evtl. musst Du auch noch die tcpip-Server-Parameter ändern. Siehe dazu auch
Manual unter "Network communications parameters".

Markus

---------------------------------------------------
Markus Hofer, dipl. Ing. ETH
Geschäftsführender Partner
Smart Solutions AG, Baarerstr.98, 6302 Zug, Schweiz
http://www.smart-solutions.ch
---------------------------------------------------

"Heribert Goeckel" <hg02@hagotech.de> wrote in message
news:4220ad8e$1@forums-1-dub...
> Hallo,
>
> hat jemand Erfahrung mit der ODBC Anbindung einer ASA 9 Datenbank über
VPN
> (DSL).
>
> Unsere Client-Server (Powerbuilder) Applikation soll auch von entfernten
> Agenturen betrieben werden können.
> So stellt sich uns die Frage der Anbindung. Entweder über Terminaldienste
> oder VNC- Fernsteuerung,
> oder über die ODBC Anbindung mittels Internet bzw VPN - Tunnel.
>
> Sind hier die Antwortzeiten akzeptabel, sind spezielle
> Perfomrance-Einstellungen notwendig.
> Hat jemand Erfahrung aus dem Betrieb? (Stabilität der Verbindung,
> Sicherheit, Ausfälle)
>
>
>
> --
> Heribert Goeckel


Lars Kohlhagen Posted on 2005-06-10 15:49:54.0Z
Reply-To: "Lars Kohlhagen" <l.kohlhagen@ccwf.de>
From: "Lars Kohlhagen" <l.kohlhagen@ccwf.de>
Newsgroups: ianywhere.public.german.general
References: <4220ad8e$1@forums-1-dub>
Subject: Re: ASA 9 ueber VPN
Lines: 32
X-Priority: 3
X-MSMail-Priority: Normal
X-Newsreader: Microsoft Outlook Express 6.00.2720.3000
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2600.0000
NNTP-Posting-Host: p54853c8d.dip.t-dialin.net
X-Original-NNTP-Posting-Host: p54853c8d.dip.t-dialin.net
Message-ID: <42a9b6a2@forums-1-dub>
Date: 10 Jun 2005 08:49:54 -0700
X-Trace: forums-1-dub 1118418594 84.133.60.141 (10 Jun 2005 08:49:54 -0700)
X-Original-Trace: 10 Jun 2005 08:49:54 -0700, p54853c8d.dip.t-dialin.net
Path: forums-1-dub!not-for-mail
Xref: forums-1-dub ianywhere.public.german.general:147
Article PK: 976

Hallo,

also wir habeb das schon bei einigen Kunden eingesetzt.
(Hatte sich so ergeben)
Es lief eigendlich ganz OK.

lars
"Heribert Goeckel" <hg02@hagotech.de> schrieb im Newsbeitrag
news:4220ad8e$1@forums-1-dub...

> Hallo,
>
> hat jemand Erfahrung mit der ODBC Anbindung einer ASA 9 Datenbank über
VPN
> (DSL).
>
> Unsere Client-Server (Powerbuilder) Applikation soll auch von entfernten
> Agenturen betrieben werden können.
> So stellt sich uns die Frage der Anbindung. Entweder über Terminaldienste
> oder VNC- Fernsteuerung,
> oder über die ODBC Anbindung mittels Internet bzw VPN - Tunnel.
>
> Sind hier die Antwortzeiten akzeptabel, sind spezielle
> Perfomrance-Einstellungen notwendig.
> Hat jemand Erfahrung aus dem Betrieb? (Stabilität der Verbindung,
> Sicherheit, Ausfälle)
>
>
>
> --
> Heribert Goeckel