Sybase NNTP forums - End Of Life (EOL)

The NNTP forums from Sybase - forums.sybase.com - are now closed.

All new questions should be directed to the appropriate forum at the SAP Community Network (SCN).

Individual products have links to the respective forums on SCN, or you can go to SCN and search for your product in the search box (upper right corner) to find your specific developer center.

fragmentierte Platte

3 posts in iAnywhere General Discussion (German) Last posting was on 2005-07-06 08:00:33.0Z
Martin Müller Posted on 2005-06-28 13:59:52.0Z
Reply-To: "Martin Müller" <m.mueller@icomedv.de>
From: "Martin Müller" <m.mueller@icomedv.de>
Newsgroups: ianywhere.public.german.general
Subject: fragmentierte Platte
Lines: 12
X-Priority: 3
X-MSMail-Priority: Normal
X-Newsreader: Microsoft Outlook Express 6.00.2800.1506
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.00.2800.1506
NNTP-Posting-Host: ja519.j.pppool.de
X-Original-NNTP-Posting-Host: ja519.j.pppool.de
Message-ID: <42c157d8@forums-1-dub>
Date: 28 Jun 2005 06:59:52 -0700
X-Trace: forums-1-dub 1119967192 85.74.165.25 (28 Jun 2005 06:59:52 -0700)
X-Original-Trace: 28 Jun 2005 06:59:52 -0700, ja519.j.pppool.de
Path: forums-1-dub!not-for-mail
Xref: forums-1-dub ianywhere.public.german.general:156
Article PK: 979

Hallo zusammen,

bei einem Kunden läuft eine ASA 8.03, die beim Start angiebt, auf 4023
Fragmenten zu laufen. Im Normalfall würde ich sagen, die Platte geht
hinüber. Der Kunde arbeitet aber mit einem RAID-System. Hat jemand
Erfahrung, wie ich die 4023 Fragmente bei einem RAIS-System interpretieren
kann?

Martin Müller
camppartner.com OHG


IOSS-GmbH Posted on 2005-06-29 12:25:37.0Z
From: IOSS-GmbH <info@ioss-gmbh.de>
User-Agent: Mozilla Thunderbird 1.0.2 (Windows/20050317)
X-Accept-Language: de-DE, de, en-us, en
MIME-Version: 1.0
Newsgroups: ianywhere.public.german.general
Subject: Re: fragmentierte Platte
References: <42c157d8@forums-1-dub>
In-Reply-To: <42c157d8@forums-1-dub>
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
NNTP-Posting-Host: p50829fc1.dip0.t-ipconnect.de
X-Original-NNTP-Posting-Host: p50829fc1.dip0.t-ipconnect.de
Message-ID: <42c29341@forums-1-dub>
Date: 29 Jun 2005 05:25:37 -0700
X-Trace: forums-1-dub 1120047937 80.130.159.193 (29 Jun 2005 05:25:37 -0700)
X-Original-Trace: 29 Jun 2005 05:25:37 -0700, p50829fc1.dip0.t-ipconnect.de
Lines: 33
Path: forums-1-dub!not-for-mail
Xref: forums-1-dub ianywhere.public.german.general:158
Article PK: 981

Martin Müller schrieb:

> Hallo zusammen,
>
> bei einem Kunden läuft eine ASA 8.03, die beim Start angiebt, auf 4023
> Fragmenten zu laufen. Im Normalfall würde ich sagen, die Platte geht
> hinüber. Der Kunde arbeitet aber mit einem RAID-System. Hat jemand
> Erfahrung, wie ich die 4023 Fragmente bei einem RAIS-System interpretieren
> kann?
>
> Martin Müller
> camppartner.com OHG
>
>

Hallo,
normalerweise ist der Hinweis auf die Fragmentation kein Hinweis auf
eine defekte Platte (oder Raid). Die Fragmentierung entsteht oft durch
das ständige Anwachsen der Datenbank.
Also entweder die Festplatten (oder Raid) bei gestoppter Datenbank
defragmentieren (inklusive längerer Pause für alle Benutzer (je nach
Plattengröße))
oder
Die Datenbank kopieren oder sichern.
Datenbank stoppen
Orginal db + event. log löschen
Kopie VERSCHIEBEN in das Verzeichnis wo die Orginal-DB stand

p.s wenn das Raid korrekt eingerichtet wurde, wird der Ausfall einer
Festplatte vom Raid-System ohne Datenverlust gehandhabt. Dies ist der
eigentliche Sinn einen Raid


MfG
Jürgen


Thorsten Dietz Posted on 2005-07-06 08:00:33.0Z
Sender: 6ae5.42cb8de3.1804289383@sybase.com
From: Thorsten Dietz
Newsgroups: ianywhere.public.german.general
Subject: Re: fragmentierte Platte
X-Mailer: WebNews to Mail Gateway v1.1t
Message-ID: <42cb8f9d.6b16.1681692777@sybase.com>
References: <42c157d8@forums-1-dub>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="ISO-8859-1"
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
X-Original-NNTP-Posting-Host: 10.22.241.42
X-Original-Trace: 6 Jul 2005 01:00:29 -0700, 10.22.241.42
Lines: 22
X-Original-NNTP-Posting-Host: forums-2-dub.sybase.com
X-Original-Trace: 6 Jul 2005 01:00:30 -0700, forums-2-dub.sybase.com
NNTP-Posting-Host: forums-master.sybase.com
X-Original-NNTP-Posting-Host: forums-master.sybase.com
Date: 6 Jul 2005 01:00:33 -0700
X-Trace: forums-1-dub 1120636833 10.22.108.75 (6 Jul 2005 01:00:33 -0700)
X-Original-Trace: 6 Jul 2005 01:00:33 -0700, forums-master.sybase.com
X-Authenticated-User: ngsysop
Path: forums-1-dub!not-for-mail
Xref: forums-1-dub ianywhere.public.german.general:159
Article PK: 983


> Hallo zusammen,
>
> bei einem Kunden läuft eine ASA 8.03, die beim Start
> angiebt, auf 4023 Fragmenten zu laufen. Im Normalfall
> würde ich sagen, die Platte geht hinüber. Der Kunde
> arbeitet aber mit einem RAID-System. Hat jemand Erfahrung,
> wie ich die 4023 Fragmente bei einem RAIS-System
> interpretieren kann?
>
> Martin Müller
> camppartner.com OHG
>
>

Hallo !
Um die Fragmentierung zu minimieren kannst, den DBSpace
vorbelegen.

Zum Beispiel:
ALTER DBSPACE system
ADD 400 MB

Das erhöht natürlich auch die Performance.