Sybase NNTP forums - End Of Life (EOL)

The NNTP forums from Sybase - forums.sybase.com - are now closed.

All new questions should be directed to the appropriate forum at the SAP Community Network (SCN).

Individual products have links to the respective forums on SCN, or you can go to SCN and search for your product in the search box (upper right corner) to find your specific developer center.

Geister-Verbindung

4 posts in iAnywhere General Discussion (German) Last posting was on 2008-02-01 14:53:47.0Z
SGollan Posted on 2008-01-23 13:02:36.0Z
Sender: 5d07.47973992.1804289383@sybase.com
From: SGollan
Newsgroups: ianywhere.public.german.general
Subject: Geister-Verbindung
X-Mailer: WebNews to Mail Gateway v1.1t
Message-ID: <47973aec.5d26.1681692777@sybase.com>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="ISO-8859-1"
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
NNTP-Posting-Host: 10.22.241.41
X-Original-NNTP-Posting-Host: 10.22.241.41
Date: 23 Jan 2008 05:02:36 -0800
X-Trace: forums-1-dub 1201093356 10.22.241.41 (23 Jan 2008 05:02:36 -0800)
X-Original-Trace: 23 Jan 2008 05:02:36 -0800, 10.22.241.41
Lines: 20
Path: forums-1-dub!not-for-mail
Xref: forums-1-dub ianywhere.public.german.general:405
Article PK: 1078

Hallo,

Sybaseversion 10.0.1.3415
Betriebssystem Windows Server 2003

In der DB gibt es Verbindungen die wohl nicht richtig
beendet wurden bzw. beendet werden konnten.
Über Sybase Central die Verbindung zu trennen geht nicht.
Über Drop Connection (Verbindungsid) geht auch nicht.
Wird zwar ausgeführt aber die Verbindung bleibt in den
verbundenen Benutzern drin.

Wie ist es möglich solche Verbindungen tatsächlich zu
killen.
Da es auch noch Tabellensperren zu dieser Verbindungsid
gibt.

Problem die Verbindungen sind vom DBA!

Danke!


Mike Darabos Posted on 2008-01-24 08:58:11.0Z
From: Mike Darabos <mdarabos@ianywhere.com>
User-Agent: Thunderbird 2.0.0.9 (Windows/20071031)
MIME-Version: 1.0
Newsgroups: ianywhere.public.german.general
Subject: Re: Geister-Verbindung
References: <47973aec.5d26.1681692777@sybase.com>
In-Reply-To: <47973aec.5d26.1681692777@sybase.com>
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
NNTP-Posting-Host: vip152.sybase.com
X-Original-NNTP-Posting-Host: vip152.sybase.com
Message-ID: <47985323@forums-1-dub>
Date: 24 Jan 2008 00:58:11 -0800
X-Trace: forums-1-dub 1201165091 10.22.241.152 (24 Jan 2008 00:58:11 -0800)
X-Original-Trace: 24 Jan 2008 00:58:11 -0800, vip152.sybase.com
Lines: 32
X-Authenticated-User: techsupp
Path: forums-1-dub!not-for-mail
Xref: forums-1-dub ianywhere.public.german.general:406
Article PK: 1079

Hallo Herr Gollan,

laufen vielleicht irgenwelche events in der DB ?

Mike Darabos
iAnywhere Solutions / a Sybase Company
-----------------------------------------------
Visit the iAnywhere Solutions Developer Community
Whitepapers, TechDocs, Downloads
http://www.ianywhere.com/developer/

SGollan schrieb:

> Hallo,
>
> Sybaseversion 10.0.1.3415
> Betriebssystem Windows Server 2003
>
> In der DB gibt es Verbindungen die wohl nicht richtig
> beendet wurden bzw. beendet werden konnten.
> Über Sybase Central die Verbindung zu trennen geht nicht.
> Über Drop Connection (Verbindungsid) geht auch nicht.
> Wird zwar ausgeführt aber die Verbindung bleibt in den
> verbundenen Benutzern drin.
>
> Wie ist es möglich solche Verbindungen tatsächlich zu
> killen.
> Da es auch noch Tabellensperren zu dieser Verbindungsid
> gibt.
>
> Problem die Verbindungen sind vom DBA!
>
> Danke!


SGollan Posted on 2008-01-24 10:38:15.0Z
Sender: 7bb0.47986972.1804289383@sybase.com
From: SGollan
Newsgroups: ianywhere.public.german.general
Subject: Re: Geister-Verbindung
X-Mailer: WebNews to Mail Gateway v1.1t
Message-ID: <47986a97.7bc3.1681692777@sybase.com>
References: <47985323@forums-1-dub>
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; charset="ISO-8859-1"
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
NNTP-Posting-Host: 10.22.241.41
X-Original-NNTP-Posting-Host: 10.22.241.41
Date: 24 Jan 2008 02:38:15 -0800
X-Trace: forums-1-dub 1201171095 10.22.241.41 (24 Jan 2008 02:38:15 -0800)
X-Original-Trace: 24 Jan 2008 02:38:15 -0800, 10.22.241.41
Lines: 51
Path: forums-1-dub!not-for-mail
Xref: forums-1-dub ianywhere.public.german.general:407
Article PK: 1080

Hallo Herr Darabos,

es läuft um 4.oo Uhr morgens ein Event das Tabellen
füllt.
Die Verbindungen bleiben aber vorher schon stehen.
Sie werden nicht sauber beendet.
Ein Wartungsplan mit Validierung und Kappen aller
Verbindungen
wurde erstellt, aber auch dieser konnte die Connections
nicht droppen.
Nach Neustart der DB waren sie weg.
Aber den Vorgang haben wir des Öfteren.
Beim vorletzten Male konnte die DB sogar nicht richtig
runtergefahren und gestartet werden, so dass ein Backup her
m usste.

Vielen Dank!

> Hallo Herr Gollan,
>
> laufen vielleicht irgenwelche events in der DB ?
>
> Mike Darabos
> iAnywhere Solutions / a Sybase Company
> -----------------------------------------------
> Visit the iAnywhere Solutions Developer Community
> Whitepapers, TechDocs, Downloads
> http://www.ianywhere.com/developer/
>
> SGollan schrieb:
> > Hallo,
> >
> > Sybaseversion 10.0.1.3415
> > Betriebssystem Windows Server 2003
> >
> > In der DB gibt es Verbindungen die wohl nicht richtig
> > beendet wurden bzw. beendet werden konnten.
> > Über Sybase Central die Verbindung zu trennen geht
> > nicht. Über Drop Connection (Verbindungsid) geht auch
> > nicht. Wird zwar ausgeführt aber die Verbindung bleibt
> > in den verbundenen Benutzern drin.
> >
> > Wie ist es möglich solche Verbindungen tatsächlich
zu
> > killen.
> > Da es auch noch Tabellensperren zu dieser Verbindungsid
> > gibt.
> >
> > Problem die Verbindungen sind vom DBA!
> >
> > Danke!


Mike Darabos Posted on 2008-02-01 14:53:47.0Z
From: Mike Darabos <mdarabos@ianywhere.com>
User-Agent: Thunderbird 2.0.0.9 (Windows/20071031)
MIME-Version: 1.0
Newsgroups: ianywhere.public.german.general
Subject: Re: Geister-Verbindung
References: <47985323@forums-1-dub> <47986a97.7bc3.1681692777@sybase.com>
In-Reply-To: <47986a97.7bc3.1681692777@sybase.com>
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-1; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
NNTP-Posting-Host: vip152.sybase.com
X-Original-NNTP-Posting-Host: vip152.sybase.com
Message-ID: <47a3327b@forums-1-dub>
Date: 1 Feb 2008 06:53:47 -0800
X-Trace: forums-1-dub 1201877627 10.22.241.152 (1 Feb 2008 06:53:47 -0800)
X-Original-Trace: 1 Feb 2008 06:53:47 -0800, vip152.sybase.com
Lines: 65
X-Authenticated-User: techsupp
Path: forums-1-dub!not-for-mail
Xref: forums-1-dub ianywhere.public.german.general:412
Article PK: 1085

Hallo Herr Gollan,

könnten Sie mal das neueste EBF Release ausprobieren?


Mike Darabos
iAnywhere Solutions / a Sybase Company
-----------------------------------------------
Visit the iAnywhere Solutions Developer Community
Whitepapers, TechDocs, Downloads
http://www.ianywhere.com/developer/


SGollan schrieb:

> Hallo Herr Darabos,
>
> es läuft um 4.oo Uhr morgens ein Event das Tabellen
> füllt.
> Die Verbindungen bleiben aber vorher schon stehen.
> Sie werden nicht sauber beendet.
> Ein Wartungsplan mit Validierung und Kappen aller
> Verbindungen
> wurde erstellt, aber auch dieser konnte die Connections
> nicht droppen.
> Nach Neustart der DB waren sie weg.
> Aber den Vorgang haben wir des Öfteren.
> Beim vorletzten Male konnte die DB sogar nicht richtig
> runtergefahren und gestartet werden, so dass ein Backup her
> m usste.
>
> Vielen Dank!
>
>> Hallo Herr Gollan,
>>
>> laufen vielleicht irgenwelche events in der DB ?
>>
>> Mike Darabos
>> iAnywhere Solutions / a Sybase Company
>> -----------------------------------------------
>> Visit the iAnywhere Solutions Developer Community
>> Whitepapers, TechDocs, Downloads
>> http://www.ianywhere.com/developer/
>>
>> SGollan schrieb:
>>> Hallo,
>>>
>>> Sybaseversion 10.0.1.3415
>>> Betriebssystem Windows Server 2003
>>>
>>> In der DB gibt es Verbindungen die wohl nicht richtig
>>> beendet wurden bzw. beendet werden konnten.
>>> Über Sybase Central die Verbindung zu trennen geht
>>> nicht. Über Drop Connection (Verbindungsid) geht auch
>>> nicht. Wird zwar ausgeführt aber die Verbindung bleibt
>>> in den verbundenen Benutzern drin.
>>>
>>> Wie ist es möglich solche Verbindungen tatsächlich
> zu
>>> killen.
>>> Da es auch noch Tabellensperren zu dieser Verbindungsid
>>> gibt.
>>>
>>> Problem die Verbindungen sind vom DBA!
>>>
>>> Danke!