Sybase NNTP forums - End Of Life (EOL)

The NNTP forums from Sybase - forums.sybase.com - are now closed.

All new questions should be directed to the appropriate forum at the SAP Community Network (SCN).

Individual products have links to the respective forums on SCN, or you can go to SCN and search for your product in the search box (upper right corner) to find your specific developer center.

ASA 9.0.2 ODBC-Fehler mit PHP

3 posts in iAnywhere General Discussion (German) Last posting was on 2009-01-13 13:51:51.0Z
Peter56 Posted on 2008-04-11 15:09:08.0Z
From: Peter56 <scigallap@ibb-bochum.de>
User-Agent: Thunderbird 1.5.0.7 (Windows/20060909)
MIME-Version: 1.0
Newsgroups: ianywhere.public.german.general
Subject: ASA 9.0.2 ODBC-Fehler mit PHP
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-15; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
NNTP-Posting-Host: vip152.sybase.com
X-Original-NNTP-Posting-Host: vip152.sybase.com
Message-ID: <47ff7f14$1@forums-1-dub>
Date: 11 Apr 2008 08:09:08 -0700
X-Trace: forums-1-dub 1207926548 10.22.241.152 (11 Apr 2008 08:09:08 -0700)
X-Original-Trace: 11 Apr 2008 08:09:08 -0700, vip152.sybase.com
Lines: 35
Path: forums-1-dub!not-for-mail
Xref: forums-1-dub ianywhere.public.german.general:446
Article PK: 1110

Hallo zusammen,

mittlerweile bin ich der Verzweiflung recht nah. Hier kurz das Problem.
Folgendes Skript soll eine ODBC-Verbindung aufbauen:

$Verbindung = "verbindung";
$Username = "pw";
$Password = "username";
$link = odbc_connect($Verbindung, $Username , $Password);
$SQL = "select * from testtab";
$Wert = odbc_exec($link, $SQL);
.....

Es folgt die Fehlermeldung:

Warning: odbc_connect() [function.odbc-connect]: SQL error: Aufgrund des
Systemfehlers 5 (Adaptive Server Anywhere 9.0) konnte der angegebene
Treiber nicht geladen werden., SQL state IM003 in SQLConnect

Die ODBC-Verbindung ist nach besten Möglichkeiten getestet. Einmal in
der Windows-Konfiguration ("Verbindung erfolgreich") und dann auch noch
mit Interactive SQL. Hier wurde die SQL-Abfrage problemlos ausgefÃŒhrt.

KURIOS: Der Fehler entsteht nur auf einer bestimmten Maschine mit W2k
server standard (SP4).

Auf einer W2k prof. Workstation und unter XP prof. lÀuft das Skript
problemlos.

Auf allen drei Maschinen ist Apache, PHP und Sybase in jeweils der
selben Version installiert.

Weiß jemand Rat? Wo sollte ich bei der Suche ansetzen?

Danke im Voraus - Peter


Oliver Albrecht Posted on 2008-04-15 09:04:07.0Z
From: "Oliver Albrecht" <Albrecht@DATAflor.de>
Newsgroups: ianywhere.public.german.general
References: <47ff7f14$1@forums-1-dub>
In-Reply-To: <47ff7f14$1@forums-1-dub>
Subject: Re: ASA 9.0.2 ODBC-Fehler mit PHP
Lines: 57
MIME-Version: 1.0
Content-Type: text/plain; format=flowed; charset="ISO-8859-15"; reply-type=response
Content-Transfer-Encoding: 8bit
X-Priority: 3
X-MSMail-Priority: Normal
X-Newsreader: Microsoft Windows Mail 6.0.6001.18000
X-MimeOLE: Produced By Microsoft MimeOLE V6.0.6001.18000
NNTP-Posting-Host: vip152.sybase.com
X-Original-NNTP-Posting-Host: vip152.sybase.com
Message-ID: <48046f87@forums-1-dub>
Date: 15 Apr 2008 02:04:07 -0700
X-Trace: forums-1-dub 1208250247 10.22.241.152 (15 Apr 2008 02:04:07 -0700)
X-Original-Trace: 15 Apr 2008 02:04:07 -0700, vip152.sybase.com
X-Authenticated-User: panorama
Path: forums-1-dub!not-for-mail
Xref: forums-1-dub ianywhere.public.german.general:448
Article PK: 1112

Hi Peter,

ich habe zwar keine Ahnung von PHP, aber ein paar Tips zum Suchen.

- LÀuft das PHP-Programm unter demselben Benutzer wie der Test mit dem
ODBC-Admin?
Wenn nicht, hat das PHP-Programm vielleicht keine Rechte auf die
ODBC-Treiber-Datei zuzugreifen.

- Weiterhin kann man mit dem Tool ProcessMonitor
(http://technet.microsoft.com/en-us/sysinternals/bb896645.aspx)
sich u.a. anzeigen lassen, welche Dateien ein Programm von wo zu laden
versucht. Vielleicht kommst du ja damit
dem Problem auf die Spur.

Mfg

Oliver

"Peter56" <scigallap@ibb-bochum.de> schrieb im Newsbeitrag
news:47ff7f14$1@forums-1-dub...

> Hallo zusammen,
>
> mittlerweile bin ich der Verzweiflung recht nah. Hier kurz das Problem.
> Folgendes Skript soll eine ODBC-Verbindung aufbauen:
>
> $Verbindung = "verbindung";
> $Username = "pw";
> $Password = "username";
> $link = odbc_connect($Verbindung, $Username , $Password);
> $SQL = "select * from testtab";
> $Wert = odbc_exec($link, $SQL);
> .....
>
> Es folgt die Fehlermeldung:
>
> Warning: odbc_connect() [function.odbc-connect]: SQL error: Aufgrund des
> Systemfehlers 5 (Adaptive Server Anywhere 9.0) konnte der angegebene
> Treiber nicht geladen werden., SQL state IM003 in SQLConnect
>
> Die ODBC-Verbindung ist nach besten Möglichkeiten getestet. Einmal in der
> Windows-Konfiguration ("Verbindung erfolgreich") und dann auch noch mit
> Interactive SQL. Hier wurde die SQL-Abfrage problemlos ausgefÃŒhrt.
>
> KURIOS: Der Fehler entsteht nur auf einer bestimmten Maschine mit W2k
> server standard (SP4).
>
> Auf einer W2k prof. Workstation und unter XP prof. lÀuft das Skript
> problemlos.
>
> Auf allen drei Maschinen ist Apache, PHP und Sybase in jeweils der selben
> Version installiert.
>
> Weiß jemand Rat? Wo sollte ich bei der Suche ansetzen?
>
> Danke im Voraus - Peter


Peter56 Posted on 2009-01-13 13:51:51.0Z
From: Peter56 <scigallap@ibb-bochum.de>
User-Agent: Thunderbird 1.5.0.7 (Windows/20060909)
MIME-Version: 1.0
Newsgroups: ianywhere.public.german.general
Subject: Re: ASA 9.0.2 ODBC-Fehler mit PHP
References: <47ff7f14$1@forums-1-dub> <48046f87@forums-1-dub>
In-Reply-To: <48046f87@forums-1-dub>
Content-Type: text/plain; charset=ISO-8859-15; format=flowed
Content-Transfer-Encoding: 8bit
NNTP-Posting-Host: vip152.sybase.com
X-Original-NNTP-Posting-Host: vip152.sybase.com
Message-ID: <496c9c77@forums-1-dub>
Date: 13 Jan 2009 05:51:51 -0800
X-Trace: forums-1-dub 1231854711 10.22.241.152 (13 Jan 2009 05:51:51 -0800)
X-Original-Trace: 13 Jan 2009 05:51:51 -0800, vip152.sybase.com
Lines: 71
Path: forums-1-dub!not-for-mail
Xref: forums-1-dub ianywhere.public.german.general:489
Article PK: 1133

Hi Oliver,

sorry, ich weiß es gehört sich nicht, Dich einfach so ohne Antwort
stehen zu lassen.

Auch wenn es mittlerweile ein dreiviertel Jahr her ist, hier eine
Antwort, wie die Lösung aussah. Wir brauchten nÀmlich kein ODBC mehr, da
uns endlich eine PHP-Version zur VerfÃŒgung steht, mit der wir direkt
auf ASA 9.1 zugreifen können.

Danke fÃŒr Deine BemÃŒhungen und viele GrÌße - Peter

Oliver Albrecht schrieb:

> Hi Peter,
>
> ich habe zwar keine Ahnung von PHP, aber ein paar Tips zum Suchen.
>
> - LÀuft das PHP-Programm unter demselben Benutzer wie der Test mit dem
> ODBC-Admin?
> Wenn nicht, hat das PHP-Programm vielleicht keine Rechte auf die
> ODBC-Treiber-Datei zuzugreifen.
>
> - Weiterhin kann man mit dem Tool ProcessMonitor
> (http://technet.microsoft.com/en-us/sysinternals/bb896645.aspx)
> sich u.a. anzeigen lassen, welche Dateien ein Programm von wo zu laden
> versucht. Vielleicht kommst du ja damit
> dem Problem auf die Spur.
>
> Mfg
>
> Oliver
>
> "Peter56" <scigallap@ibb-bochum.de> schrieb im Newsbeitrag
> news:47ff7f14$1@forums-1-dub...
>> Hallo zusammen,
>>
>> mittlerweile bin ich der Verzweiflung recht nah. Hier kurz das
>> Problem. Folgendes Skript soll eine ODBC-Verbindung aufbauen:
>>
>> $Verbindung = "verbindung";
>> $Username = "pw";
>> $Password = "username";
>> $link = odbc_connect($Verbindung, $Username , $Password);
>> $SQL = "select * from testtab";
>> $Wert = odbc_exec($link, $SQL);
>> .....
>>
>> Es folgt die Fehlermeldung:
>>
>> Warning: odbc_connect() [function.odbc-connect]: SQL error: Aufgrund
>> des Systemfehlers 5 (Adaptive Server Anywhere 9.0) konnte der
>> angegebene Treiber nicht geladen werden., SQL state IM003 in SQLConnect
>>
>> Die ODBC-Verbindung ist nach besten Möglichkeiten getestet. Einmal in
>> der Windows-Konfiguration ("Verbindung erfolgreich") und dann auch
>> noch mit Interactive SQL. Hier wurde die SQL-Abfrage problemlos
>> ausgefÃŒhrt.
>>
>> KURIOS: Der Fehler entsteht nur auf einer bestimmten Maschine mit W2k
>> server standard (SP4).
>>
>> Auf einer W2k prof. Workstation und unter XP prof. lÀuft das Skript
>> problemlos.
>>
>> Auf allen drei Maschinen ist Apache, PHP und Sybase in jeweils der
>> selben Version installiert.
>>
>> Weiß jemand Rat? Wo sollte ich bei der Suche ansetzen?
>>
>> Danke im Voraus - Peter
>